Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1988 - 

Unterstützung von insgesamt drei Diensten:

Wang zieht mit TCP/IP-Software nach

LOWELL (IDG) - Auch die Wang Laboratories Inc. aus Lowell fühlt sich jetzt dazu "verpflichtet", dem Transmission Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP) Tribut zu zollen.

Eine neue Software mit der Bezeichnung Wang VS TCP Interconnect ermöglicht es den Benutzern von Wang-Minicomputern, sowohl Electronic Mail als auch File-Transfer zu nutzen, wobei fremde Rechnersysteme, die an einem lokalen TCP/IP-Netz hängen, mit eingebunden werden können. Den Anstoß für die Schaffung der neuen Kommunikations-Möglichkeit bot ein sich über fünf Jahre hin erstreckender Großauftrag im Wert von zirka 480 Millionen Dollar, den die US Air Force 1986 an Wang für die Konzipierung eines Multi-User-Systems vergab. Der Ruf nach TCP/IP wurde aber auch bei Kunden aus dem universitären Bereich laut.

VS TCP nun unterstützt drei Protokolle der DOD/MIL-Standards. Zunächst handelt es sich um Telnet, mit dem sich Benutzer von VS-Workstations beispielsweise in Systeme von IBM oder Digital Equipment einklinken können.

Die zweite Applikation, das FileTransfer-Protocol, bietet Support für Text- und Datentransfer zwischen Wang- und anderen Systemen. Anwendung Nummer drei, das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) gestattet den Electronic-Mail-Betrieb auf einem TCP/IP-Netzwerk. Inbegriffen ist bei SMTP auch der Austausch von Dokumenten, die mit Wang Word Processing oder Wang WP Plus generiert worden sind. Die neue Kommunikations-Software ist sofort verfügbar.