Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.2007

Warner Music und Cerberus erwägen Gegengebot für EMI - Presse

LONDON (Dow Jones)--Die Warner Music Group und die Private-Equity-Gesellschaft Cerberus erwägen ein gemeinsames Gebot für die EMI Group plc. Das berichtet der "Sunday Telegraph" ohne Nennung von Quellen. Durch ein gemeinsames Gebot mit Cerberus könnte Warner Music mögliche EU-Kartellbedenken umgehen. Weder Warner Music noch Cerberus waren für eine Stellungnahme erreichbar.

LONDON (Dow Jones)--Die Warner Music Group und die Private-Equity-Gesellschaft Cerberus erwägen ein gemeinsames Gebot für die EMI Group plc. Das berichtet der "Sunday Telegraph" ohne Nennung von Quellen. Durch ein gemeinsames Gebot mit Cerberus könnte Warner Music mögliche EU-Kartellbedenken umgehen. Weder Warner Music noch Cerberus waren für eine Stellungnahme erreichbar.

In der vergangenen Woche hatte die britische Musikgruppe ihren Aktionären die Annahme des Übernahmeangebots der britischen Investmentgesellschaft Terra Firma empfohlen.

Webseite: http://www.telegraph.co.uk

DJG/DJN/brb/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.