Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Warnmeldung verunsichert Anwender

27.10.2000

MÜNCHEN (CW) - Für Irritationen sorgte eine Warnmeldung von TÜV Data Protect GmbH über Sicherheitsdefizite von Check Points "Firewall 1". Darin war die Rede von "schwerwiegenden Mängeln", die bei dem Sicherheitsprodukt festgestellt worden seien. Zwei Mitarbeiter von TÜV Data Protect hätten im Juli auf der Sicherheitskonferenz "The Black Hat Briefings" Ende Juli dieses Jahres auf die Probleme hingewiesen. Wie Check Point auf Nachfrage mitteilte, hat man längst reagiert und Patches herausgegeben, die sämtliche festgestellten Fehler korrigieren. Nach Angaben von Thomas Winter, Senior Consultant bei Check Point, seien zudem keine Fälle bekannt, in denen Kunden Probleme durch die bei der Firewall 1 festgestellten Mängel gehabt hätten.