Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1979 - 

Acht Monate Lieferfrist:

Warten auf Alfaskop

ZÜRICH (sg) - Nachfrage belebt das Geschäft, schafft aber leider den Nachteil, daß die Lieferfristen länger werden. Das ist bei Datasaab zu hören, wo "die überraschend starke Nachfrage nach Alfaskop-Terminalsystemen trotz erweiterter Produktionskapazitäten", so der neuernannte Schweizer Geschäftsführer und vormalige Verkaufschef der Datasaab AG, Thomas Avedik, "die Lieferfristen auf acht Monate anstiegen ließ.

Fürs erste hofft man darauf, durch einen nochmaligen Ausbau der Produktion wenigstens ab Mitte 1980 wieder mit zwei bis vier Monate langen Lieferfristen rechnen zu können.

Der bisher von Datasaab vor allem bei Univac-Installationen

realisierte Verkaufserfolg für das Alfaskop hat zur Folge gehabt, daß der Schweizer Vertre-

-------------------------------------------------------

Schweizer Redaktionsadresse:

Günter Schilling, Karl-Jaspers-Allee 4,

CH-4052 Basel, Tel. 061-42 47 16

-------------------------------------------------------

tung nunmehr innerhalb der Datasaab-Gruppe die Führungsrolle für weitere Univac-Emulationen auf internationaler Ebene übertragen wurde. Indes konnte Datasaab auch noch seinen mit IBM-Anlagen arbeitenden Kundenkreis beträchtlich ausbauen.