Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.2007

Was hat Dell im Channel konkret vor?

Die letzten Tage im April 2007 dürften mit zu den wichtigsten der letzten Jahrzehnte des texanischen Direktvertreibers Dell gewesen sein. Kein Geringerer als Unternehmensgründer Michael Dell selbst verfasst ein Rundschreiben an seine Mitarbeiter, in dem der folgenschwere Satz "Das Direktmodell war eine Revolution, aber es ist keine Religion" zu lesen ist. Dell gesteht ein: Das Direktmodell ist ein Auslaufmodell - es funktioniert nicht länger. Der IT-Konzern musste erkennen, dass er mit dieser Vertriebsstrategie an seine Wachstumsgrenzen gestoßen ist.

Jetzt hat Michael Dell die Reißleine gezogen, alternative Vertriebsformen rücken in den Fokus des Unternehmens. Erste Gehversuche im indirekten Vertrieb sind bereits sichtbar, sei es im Heimatland USA, in Asien oder auch in Großbritannien. Dort ist allerdings bis dato nur der Einstieg ins Retail-Geschäft zu beobachten. In Deutschland, ja ganz Zentraleuropa, wird das Geschäft mit Business-Kunden über Systemhäuser, VARs und Systemintegratoren die künftige Vertriebsstrategie beherrschen. System-häuser begegnen Dell schon seit langem bei Großkunden und im Mittelstand - und teilweise wird schon heute vor allem im Servicebereich gemeinsam Geschäft gemacht. Doch wie geht es weiter?

Wer konkret und aus erster Hand erfahren möchte, welche Strategie Dell im indirekten Kanal verfolgt, der sollte am 27. September 2007 unseren diesjährigen Systemhauskongress "Chancen 08" in Düsseldorf besuchen. Wir konnten Sabine Bendiek, Dells frischgekürte Channel-Chefin für Zentraleuropa, für diese Veranstaltung gewinnen, um über "Wachstumsimpulse mit Partnervertrieb" zu referieren.

Mein Tipp: Nutzen Sie den Kongress, um Ihren Wissensvorsprung auszubauen. Informieren Sie sich aus erster Hand über die konkrete Vertriebsstrategie von Dell in Deutschland. Doch das ist nicht alles: Die ganze Tag ist vollgepackt mit Top-Themen, hochkarätigen Vorträgen und nützlichen Informationen, die Ihnen Ihre Geschäftschancen als Systemhaus im Jahr 2008 handfest aufzeigen werden.

Melden Sie sich an, und kommen Sie zum Systemhauskongress "Chancen 08" am 27. September 2007 nach Düsseldorf. Alle Informationen finden Sie auf der Website http://cp.idgevents.de.