Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2007

Was IT-Stiftungen Informatikern bieten

Mehr als 14 000 Stiftungen bürgerlichen Rechts gibt es in der Bundesrepublik. Einige davon setzen sich für das Allgemeinwohl ein, wie etwa die Björn-Steiger-Stiftung, auf deren Idee das Notrufsystem der Bundesrepublik zurückgeht. Andere verwenden ihre Mittel für sehr spezifische, manchmal auch merkwürdige Zwecke, beispielsweise die Zahlung von Hundesteuern von bedürftigen Rentnern. Über ein Viertel aller vom Bundesverband Deutscher Stiftungen erfassten Einrichtungen engagiert sich im Bereich Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung. Es kann sich lohnen, sich nach Fördermöglichkeiten für eine viel versprechende Idee umzusehen.

Doch welche Stiftungen sind auf dem Gebiet der Informationstechnik tätig? Wer hat sie gegründet und zu welchem Zweck? Was für Projekte unterstützen sie und welche Preise schreiben sie aus? Unter www.computerwoche.de/job_karriere werden in den nächsten Wochen verschiedene IT-Stiftungen vorgestellt. (hk)