Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.1979 - 

APL-Konferenz:

Was mit APL zu machen ist

WASHINGTON D.C. (pi) - APL plus International (Deutschland) GmbH, ein Unternehmen der Scientific Time Sharing Corporation (STSC), Bethesda/Maryland, wird voraussichtlich "Die Praktische APL-Konferenz" am 9. und 10. April 1980 in Washington D.C. veranstalten.

STSC-Präsident Daniel Dyer beschreibt die Konferenz wie folgt: "In dieser Konferenz betonen wir das Wort ,praktisch' und sprechen sowohl Führungskräfte als auch System-Designer an. Dabei wird der Geschäftsführer erfahren, was alles mit APL gemacht werden kann, zu welchen Kosten und mit welchen Mitteln. Der System-Designer beziehungsweise Anwender wird seine Fachkenntnisse erweitern und dabei lernen, was gemacht werden sollte, und wie es zu lohnenden Kosten gemacht werden kann. Die APL-Konferenz wird beide Bedürfnisse ansprechen."

Das Konferenzprogramm wird von Allen J. Rose, STSC-Vizepräsident/Technischer Direktor und Mitautor des Buches "APL: An Interactive Approach" organisiert.

Informationen: Joan Gurgold, Konferenzvorsitzende, STSC, 7 Holland Avenue, White Plains, N. Y. 10603, Telefon: (914) 428-691.