Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.2004 - 

Rückblende

Was unsere Leser meinen

Jede Woche aufs Neue stellen wir unseren Lesern auf www.computerwoche.de die "Frage der Woche". Die Antworten sind nicht repräsentativ, geben aber doch Aufschluss über Stimmungen und Trends im Markt. Knapp 2000 Besucher beantworteten im vergangenen Jahr beispielsweise die Frage, ob sie Google noch benutzen würden, wenn Microsoft in Besitz der Suchmaschine wäre. Die Antwort lautet nein - zumindest bei 81 Prozent der Teilnehmer.

Weniger klar fiel die Replik auf die Frage aus, ob die Übernahme von Suse Linux durch Novell das Ende der Open-Source-Bewegung einleite. Jeweils die Hälfte der 1300 Teilnehmer sagte ja (49,8 Prozent) und nein (50,2 Prozent). Offenbar bestehen große Zweifel, dass sich der Netware-Anbieter einerseits den Regeln der Community beugen und andererseits Geschäfte machen kann.

Sensibel ist das Thema Gehaltsentwicklung. Umso überraschender, dass auch hier weit mehr als 1000 Besucher von computerwoche.de Farbe bekannten. In diesem Jahr haben demnach 30,4 Prozent weniger und 31 Prozent genauso viel wie im Vorjahr in der Tasche. Nur 26,4 Prozent können sich über leicht und 7,2 Prozent über spürbar höhere Bezüge freuen.

Und noch einmal zurück zu Microsoft: Kommt die Gates-Company im Kartellverfahren der EU ungeschoren davon? Ganz sicher, meinen drei von vier Besucher unserer Website, nur knapp 18 Prozent glauben nicht daran. (hv)