Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Paybox will an die Supermarktkasse

Wasser mit dem Handy bezahlen

MÜNCHEN (CW) - Paybox will sein Handy-Zahlungssystem auch im Einzelhandel einsetzen. Auf der CeBIT 2001 stellt das Unternehmen am Stand der Deutschen Bank gleich drei verschiedene Entwicklungsprojekte vor.

"Das Bezahlen mit Mobiltelefon als bequeme und sichere Alternative zu Bargeld, Scheck und Karte im Supermarkt, Kaufhaus oder im Fachgeschäft wird kommen", dessen ist sich Paybox-Erfinder Mathias Entenmann sicher.

Eine Lösung, die gemeinsam mit dem Softwarehaus GDZ entwickelt wird, eignet sich beispielsweise für Scanner-Kassen in Supermärkten.

Mit dem Scanner an der Kasse wird ein Strichcode mit der Handy-Nummer des Kunden eingelesen. Die Kasse löst dann automatisch den Anruf bei der Paybox aus, und der Kunde erhält einen Rückruf für die Bestätigung der Summe per Paybox-PIN.

Außerdem arbeitet man zusammen mit der Firma M-Creations an einer Methode für den Paybox-Einsatz über Handhelds.