Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.2007

Wasserski, Wakeboard und Wissen

Vor wenigen Tagen ging die Roadshow von Azlan, der VAD-Sparte von Tech Data Deutschland, mit Schwerpunkt HP-Server und Storage-Virtualisierung erfolgreich zu Ende. Die Roadshow stand unter dem Motto "Training on the Beach", und das war durchaus wörtlich zu nehmen.

Rund 170 Fachhändler aus dem Server- und Storage-Umfeld folgten der Einladung in einen Wasserskipark in Hamburg, Aschheim (bei München) oder Langenfeld (zwischen Köln und Düsseldorf). Der richtige Sommer-Mix aus Virtualisierungsthemen, Wasserski und Strandatmosphäre kam bei den Vertriebspartnern des VADs offensichtlich gut an: Sie zeigten sich fachlich sehr interessiert und sportlich ambitioniert.

Marion Protschka, Marketingleiterin des Geschäftsbereichs Azlan, freute sich: "Das neue Veranstaltungskonzept mit einem Mix aus Vermittlung aktueller Kernthemen und einer außergewöhnlichen, attraktiven Umgebung kam sehr gut an; wir haben von den Teil- nehmern durchweg positives Feedback erhalten. Auch HP und Brocade auf Herstellerseite waren von Idee und Veranstaltungsablauf begeistert."

HP- und Brocade-Spezialisten informierten die Teilnehmer umfassend über Serverkonsolidierung mit HP BladeServer, Servervirtualisierung mit VMware, SAN-Switches für C-Class Blades, Virtual Server Environment und HP Integrity Server sowie Storage-Virtualisierung mit Virtual Library Systems.

Dem intensiven Präsentationsteil folgte auf dem Wasserskiparkgelände ein Barbecue, bevor es ein zweites Mal spannend wurde: Ambitionierte Sportler konnten ihre Wasserskikenntnisse unter Beweis stellen und ein paar Trainingsrunden im Wasserskipark drehen. Ein gutes Drittel der Teilnehmer wagte den Sprung ins Wasser und schnallte sich Wasserski oder Wakeboard an. Diejenigen, die sich mit dem Sportgerät nicht so recht anfreunden konnten, unterstützten die Kollegen mit großer Begeisterung vom Ufer aus mit lautstarken Anfeuerungsrufen und kräftigem Applaus.

Den ganzen Tag über hatten die Teilnehmer auch Gelegenheit, individuelle Gespräche mit dem Azlan-Team sowie HP- und Brocade-Referenten zu führen. Jeder teilnehmende HP-Partner erhielt darüber hinaus vier Annual Points für die ASP-HP-Enterprise-Solutions-Zertifizierung. Marzena Fiok