Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.1990 - 

Network General gibt Netzüberwachungssystem frei

"Watchdog Network Monitor" als Aufpasser im lokalen Netz

MÜNCHEN (CW) - Besonders im Bereich der kleinen bis mittleren LANs sieht die Network General Corp., Menlo Park, das Einsatzgebiet des kürzlich vorgestellten "Watchdog Network Monitor". Mit diesem Produkt erhält der LAN-Verwalter ein Werkzeug zur Netzüberwachung.

Die Komponente ist mit einer Ethernet-Karte ausgestattet und kann auf jedem IBM-AT, PS/2- Modell oder kompatiblen Rechner eingesetzt werden. Mit der Alarmfunktion lassen sich laut Anbieter bei bis zu 1024 Stationen Alarmschwellen setzen, deren Überschreitung akustische und visuelle Signale auslösen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Statistiken und Reports zu erstellen sowie Kabel und aktive Stationen zu testen.

Ab September 1990 soll zudem für rund 3000 Dollar die Softwarelösung "PC Watchmaster" erhältlich sein. Damit kann dann ein normaler PC zu einer zentralen Steuereinheit aufgerüstet werden, die die Watchdog-Monitore der verschiedenen Netzwerksegmente zentral verwaltet.

Harry J. Saal, President und CEO der Kalifornier, meinte, daß viele Anwender kleinerer LANs die Notwendigkeit eines Überwachungssystems noch nicht erkannt hätten.

Außerdem seien die bisher am Markt erhältlichen vergleichbaren Produkte für diese Benutzergruppe zu teuer.

Da sein Watchdog-Produkt für rund 1995 Dollar erhältlich sein wird, rechnet er nach einer Anlaufzeit von drei Jahren mit einigen tausend Installationen.

Bisher sind die Komponenten nur in Englisch verfügbar, eine französische sowie eine deutsche Version sind jedoch geplant.

Außerdem will das Unternehmen im Juni 1990 in Brüssel mit Network General Europe eine europäische Niederlassung eröffnen.

Informationen: Network General Corp., 4200 Bohannon Drive, Menlo Park,

CA 94025, Telefon 4 15/6 88 27 00