Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.2014 - 

Chinesische WLAN- und LAN-Produkte

Wave schließt Distributionsvertrag mit Netzwerkspezialist Tenda

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Lindener Wave GmbH hat mit Tenda einen weiteren Hersteller für sich gewonnen. Der Netzwerkspezialist steht mit 225 Millionen produzierten Einheiten auf Platz zwei des chinesischen Markts.
Genügend Platz ist im ehemaligen Schlecker-Depot und neuen Wave-Lager in der Nähe von Linden vorhanden, um die Netzwerkprodukte von Tenda zu distributieren.
Genügend Platz ist im ehemaligen Schlecker-Depot und neuen Wave-Lager in der Nähe von Linden vorhanden, um die Netzwerkprodukte von Tenda zu distributieren.
Foto: Wave

Die Fachhändler des Distributors Wave können ab sofort von IP-Cams über Ethernet-Switches bis hin zu WLAN-Routern und Adaptern auf das volle Sortiment des Netzwerkspezialisten zurückgreifen. Die Produkte der 1999 gegründeten Tenda sollen selbst höchsten Nutzeransprüchen genügen, bei gleichzeitig einfacher Bedienung, teilt Wave mit.

Für ein kontinuierliches Wachstum habe das Unternehmen optimale Voraussetzungen geschaffen, so Wave weiter. Neben einem umfangreichen Stab für Forschung und Entwicklung mit rund 400 Mitarbeitern, setzt Tenda auf einen zügigen Ausbau seiner Produktionsanlagen. So plane der Hersteller seine gerade eröffnete Fertigungsstraße mit 20.000 Quadratmetern Fläche, bis ins Jahr 2016 mit einem 90.000 Quadratmeter großen Produktionszentrum zu erweitern.

Einkaufsleiter Markus Harbach von Wave sieht für seine Kunden eine verbesserte Marge bei den Produkten des chinesischen Netzwerkspezialisten Shenzhen Tenda Technology.
Einkaufsleiter Markus Harbach von Wave sieht für seine Kunden eine verbesserte Marge bei den Produkten des chinesischen Netzwerkspezialisten Shenzhen Tenda Technology.

Wave-Einkaufsleiter Markus Harbach: "Mit diesem erfahrenen Hersteller erweitern wir unser Portfolio um einen zusätzlichen großen Hersteller. So eröffnen wir unseren Resellern neben einer verbesserten Margenstruktur den Zugang zu interessanten Partnerprogrammen sowie einer optimalen Produktverfügbarkeit." (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!