Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.1987 - 

Informatikpädagogen unterrichten Erwachsene:

Wbi-Fortbildung für DV-Multplikatoren

MÜNCHEN (CW)-Für Informatikpädagogen bestehen langfristige Berufsperspektiven in einem expandierenden Markt. Dies behauptet das Weiterbildungsinstitut für Datenverarbeitung und Organisation (Wbi) in München, das einen Lehrgang für DV-Multiplikatoren anbietet.

Pädagogen mit qualifizierten DV-Kenntnissen zusammen mit Kaufmannswissen seien künftig besonders gefragt, zieht die Münchener Institutsleitung aus Marktanalysen von Wirtschaftsinstituten den Schluß, da gerade kaufmännische Aufgabenstellungen von der Datenverarbeitung bestimmt seien.

Vor allem für Lehrkräfte und Ausbilder bestehe die Chance, sich als DV-Trainer, aber auch für Tätigkeiten im kaufmännischen sowie datentechnischen und Vertriebsbereich zu qualifizieren. Dabei könne auf bereits erworbene Fähigkeiten aufgebaut werden.

Informationspädagogen fänden in der Erwachsenenbildung bei öffentlich-rechtlichen und privaten Trägern wie auch in der innerbetrieblichen Weiterbildung als Seminarleiter bei EDV-Herstellern und Softwarehäusern ihren Platz ebenso wie in der System- sowie Organisationsberatung sowie im Vertrieb von Hard- und Software. Verfügen Informatikpädagogen über die Lehramtsprüfung, könnten sie als Fachlehrer an allgemein- und berufsbildenden sowie Fachschulen und Fachakademien für Datenverarbeitung unterrichten. Die Kenntnisse, die der Wbikurs den Pädagogen für diese Tätigkeiten vermittelt, umfassen unter anderem Einführung und Detailkenntnisse in Datenverarbeitung und -anwendung. Zu den betriebswirtschaftlichen Grundlagen zählen, so das Wbi, Organisation, Rechnungs- und Personalwesen sowie Materialwirtschaft. Praxiserfahrungen erarbeiten sich die Teilnehmer in einem Betriebs-Praktikum.

Die Teilnahme an dieser Weiterqualifizierung fördert die Bundesanstalt für Arbeit, je nach persönlichen Voraussetzungen, ganz oder teilweise. Ebenso erfüllt dieser Lehrgang die Voraussetzungen für eine Förderung nach dem Soldatenversorgungsgesetz.

Informationen: Weiterbildungsinstitut für Datenverarbeitung und Organisation (Wbi), Leonrodstraße 68, 8000 München 19, Telefon 0 89/1 23 12 22 oder 1 23 12 44.