Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1998 - 

Pipeline

WDM-Komponenten von ADVA

Das Verfahren Wavelength Division Multiplexing (WDM) bietet sich an, um große Datenmengen über ein Glasfaser-Backbone zu transportieren. Dabei werden mehrere Datenströme als verschiedenfarbige Lichtimpulse codiert, bevor sie über die Leitung geschickt werden, wodurch sich die Kapazität der Verbindung erhöht. Der Hersteller ADVA Optical Solu- tions Inc. hat einen Optical Channel Multiplexer angekündigt, bei dem er die Zahl der zur Übertragung verfügbaren Kanäle von acht auf 16 erhöht hat. Transferraten von bis zu 10 Gbit/s sollen sich so erreichen lassen. Das Gerät soll im vierten Quartal 1998 auf den Markt kommen, der Preis pro Channel wird bei 20000 Dollar liegen.