Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2001 - 

Softwareentwicklung via ASP

Web-Anwendungen online erstellen

09.03.2001
MÜNCHEN (CW) - Der Oldenburger Application-Service-Provider Internet Factory wird künftig seine Software-Entwicklungsumgebungen für Web-Applikationen online zur Verfügung stellen.

So kann "Ifx", ein Programm zur Erstellung von Internet-, Intranet- und Extranet-Awendungen, ab der CeBIT gemietet werden. User gelangen dabei über ein Web-Portal zu ihrem Online-Arbeitsplatz, um dort Applikationen zu entwickeln oder eigene Programme zu codieren. Ifx bietet eine integrierte, XML-konforme Sprache, die durch einen Compiler automatisch in die Zielsprache PHP überführt werden kann. Klassen und Komponenten anderer, bereits bestehender Applikationen können angepasst und integriert werden. Als Systemanforderungen werden in der kleinsten Version Linux mit "Apache Webserver", "Zend Engine" und eine Opensource-Datenbank wie "Postgresql" gestellt. Optional lassen sich andere kommerzielle Datenbanksysteme transparent einbinden. Bei späterer Modifikation der Applikation kann sie über Ifx kompiliert und in die Laufzeitumgebung integriert werden. Die mit Ifx erstellten Programme benötigen keinen lizenzpflichtigen Application-Server.

Eine weitere über Ifx verfügbare Funktion ist das General Messaging System (GMS). Als Kommunikationsmodul zwischen Programmen, Projektdatenbanken, WWS, ERP und Kommunikationsdiensten wird es mit XML-Tags konfiguriert. Spezifische Schnittstellen werden als GMS-Plugins zur Verfügung gestellt.