Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.2000 - 

Umfrage: Ärgerliche Kunden meiden den Online-Shop

Web-Einkauf mit Hindernissen

MÜNCHEN (CW) - Shopping im Web ist vielen Surfern zu schwierig und umständlich. Fast die Hälfte (43 Prozent) der von der Boston Consulting Group befragten 12000 Konsumenten berichtete von missglückten Einkaufsversuchen.

Problematisch für die Online-Shops ist diese hohe Zahl schlechter Erfahrungen, weil 28 Prozent der Kunden nach einem Fehlversuch die betreffende Site kein zweites Mal besuchen. Dabei sind die Erwartungen der Kunden keinesfalls übertrieben. Sie wollen, so die Studie, dass sich die Homepage des Online-Shops in 13,2 Sekunden aufbaut, sie das gewünschte Produkt binnen 5,8 Minuten finden und nicht länger als 4,5 Minuten zum Ausfüllen des Bestellformulars brauchen. Als Lieferzeit gilt im Schnitt knapp eine Woche als akzeptabel.

Von den enttäuschten Online-Shoppern gaben 48 Prozent an, den Einkauf wegen der langen Ladezeiten mancher Seiten abgebrochen zu haben. An zweiter Stelle der Probleme rangiert konfuser Seitenaufbau. Er führte dazu, dass die Kunden die Website enttäuscht verließen, bevor sie das gesuchte Produkt gefunden hatten. Hartnäckigere Surfer machten die Erfahrung, dass nicht auf Lager war, was sie suchten. Dieser Fall wurde von 32 Prozent der verhinderten Web-Einkäufer berichtet. Systemabstürze schreckten 26 Prozent der Befragten ab.