Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.2000

Web Extracts

Paketversand leicht gemacht

Den optimalen Dienst für den Versand von Paketen wählt der Logistik-Spezialist Iloxx nach Vorgabe des Kunden. Dabei ermittelt das Nürnberger Unternehmen nicht nur den je nach den Bedürfnissen des Kunden besten Anbieter - etwa nach den Kriterien Preis oder Service. Es veranlasst auch den Versand und steuert den Zahlungsverkehr. Die Pakete werden gegen Rechnung abgeholt und an den Empfänger geliefert, der aktuelle Status der Lieferung lässt sich online verfolgen.

www.iloxx.de

Besser suchen

Die neue Suchmaschine "caloweb.com" will schneller und effektiver suchen als andere Search Engines und besser gegliederte Ergebnisse liefern. Die Treffer werden nach Relevanz hierarchisch gegliedert. Und über die Funktion "Cache-Seite" lassen sich Websites auch dann wiederfinden, wenn der Server keinen Zugriff gestattet, die gesuchte URL nicht zugänglich ist oder sich ihre Adresse geändert hat.

www.caloweb.com

Handy-Service

Neuigkeiten und gebührenfreie Serviceleistungen rund ums Handy bietet das Mobilfunk-Portal "Dialing". Interessenten finden tagesaktuelle News, SMS-Versand zum Nulltarif, kostenfreie Betreiberlogos und diverse Infochannels sowie Handy-Auktionen, Tarifvergleiche und Shopping-Angebote. Betreibern eigener Websites bietet Dialing die Möglichkeit, den SMS-Versand über einen HTML-Code in die eigene Homepage zu integrieren.

www.dialing.de

Forschungszentrum für bösartige Codes

Der Sicherheitsspezialist Finjan Software hat ein virtuelles Forschungszentrum für bösartige Codes und Inhalte eröffnet. Das "Malicious Code Research Center" (MCRC) soll Anwendern helfen, sich vor ActiveX, Java, Scripts und Exe-Dateien zu schützen. Die Besucher können auf FAQs zugreifen, den Sicherheits-Newsletter bestellen und bösartige Codes zur Auswertung einsenden. Im "Test-your-Security"-Bereich erfahren die Anwender wie es um ihre Sicherheit steht.

www.finjan.com/mcrc