Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1998

Web Extracts

Wörter-Site

Ein verblüffend gut organisiertes Wörterbuch für Computerfreaks stellt "Foldoc" (Free On-Line Dictionary of Computing) dar. Beim Test meldete sich die Suchmaschine umgehend mit der genauen Bedeutung des eingegebenen Begriffes oder der Abkürzung zurück. Bei längerem Einsatz des Dictionary wird man bemerken, daß nicht jeder Verweis auch tatsächlich zu verwertbarer Information führt, doch steht die hervorragende Qualität von Foldoc außer Frage.http://wombat.doc.ic.ac.uk/ foldoc/index.html

Webprot von Digital

Optisch überladen, wirkt der neue Service "Webport" von Digital Equipment Corp. (DEC) auf den ersten Blick sehr verwirrend. Auf der Site finden sich Neuigkeiten zum Suchdienst "Altavista", Informationen rund um das Thema Intranet sowie Lösungen von DEC. Die Internet-Schule "I-School" befaßt sich mit Internet-relevanten Themen wie Firewalls. Weiterhin können Nutzer im sogenannten "Visionary Club" günstiger einkaufen. http://www.marketspace.alta vista.digital.com/WebPort.asp

Freie E-Mail-Adressen

Mit Usa.net gibt es einen weiteren Anbieter von kostenlosen E-Mail-Adressen im Web. Zur Teilnahme an "netdress" genügt die Angabe des Namens und die Wahl eines Paßworts. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Gruppe von Personen zu definieren, die Usa.net automatisch über die neue E-Mail-Adresse informiert. Eingetragene Nutzer können E-Mails per Browser, ohne zusätzliches E-Mail-Programm, über die "netddress"-Website lesen oder verschicken. http://www.netaddress.com

Sicherheit im Internet

Teletrust e.V. ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht macht, die Sicherheit in offenen Umgebungen zu fördern. Zu den Mitgliedern zählen so illustre Unternehmen wie IBM, Microsoft, Siemens-Nixdorf Informationssysteme (SNI) oder die Telekom. Auf der Web-Site des Vereins erfährt man die Ziele von Teletrust, erhält Informationen über Arbeitsgruppen und aktuelle Projekte wie Verschlüsselung von E-Mail oder sichere Kartenterminals. Außerdem werden aktuelle Informationen, zumeist Pressemitteilungen, geliefert und die Termine der Arbeitsgruppen dargestellt. http://www.teletrust.de/