Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.1998

Web Extracts

Börsenkurse im Infonet der COMPUTERWOCHE

Das COMPUTERWOCHE-Infonet wurde neuerlich um ein umfangreiches Feature erweitert. In Kooperation mit Bank 24 und Multichart finden Sie nun unter http://www.computerwoche.de/info-point/boersen-news oder dem entsprechenden Link auf der Homepage die aktuellen Aktienkurse der führenden nationalen und internationalen IT-Unternehmen. Ein Newsticker ermöglicht das sofortige Reagieren auf Veränderungen der Kurse an der Frankfurter, Münchner, Berliner, Stuttgarter und Düsseldorfer Börse. Zusammen mit den ständig aktualisierten News, der dazugehörigen News-Datenbank, dem CW-Archiv, der Stellenbörse und vielen anderen Angeboten bietet der Online-Auftritt der COMPUTERWOCHE nun (fast) alles, was der IT-Profi zum erfolgreichen Wirtschaften benötigt.

Newsgroup- Suchmaschine

Bekanntlich verstecken sich die wirklich wichtigen Informationen im Internet in den News-Gruppen. Für diesen Zweck bietet die Firma Reference eine Suchmaschine für Newsgroups an. Zu dem testweise eingegebenen Suchbegriff "SMP" (Symbol Manipulation Program oder Symmetric Multiprocessing) bot sie fünf Vorschläge zur Auswahl. Vier davon sind hochgradig informative Diskussionsgruppen von Unix-, Linux- und OS/2-Programmierern. Eine Gruppe entpuppte sich als Rederunde schwedischer Hippies, die sich in ihrer Landessprache über die Rolling Stones austauschen. Die Reference-Suchmaschine scheint ein sicherer Weg zu sein, mit gleichgesinnten Entwicklern in einen regen Diskurs zu treten. Sehr empfehlenswert. http://www.reference.com/

Dell dreht die Zeiger vor

Auf seiner Homepage bietet Dell Computers Test-Tools für das Jahr-2000-Problem. Es handelt sich um Informationen und Softwarepakete zum Download, die die eigenen Produkte Milleniums-sicher machen sollen. Wem das nicht vertrauenserweckend genug ist oder wer gar keinen Rechner aus dem Hause Dell besitzt, dem können möglicherweise die Links auf Y2000-Seiten anderer Anbieter weiterhelfen. http://www.dell.com/year2000