Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1999

Web Extracts

Active Server Pages

Datenbankzugriffe mit ASP (Active Server Pages) ist das große Thema des Online-Services von Stefan Falz. Die sehr umfangreichen Seiten liefern einen kompletten Kurs zum Thema. Im Überblick gibt es kurze Abhandlungen über die Navigation und die verschiedenen Kurspunkte. Die Einführung vermittelt das nötige Basiswissen. Die Hauptseite ist in die Kategorien Allgemein, Abfrage, Datenbank, Datensätze sowie Beispiele unterteilt. Die Sparte Datenbank beinhaltet alle wesentlichen Aspekte wie Zugriffe, Kritieren, Sortieren etc. Eine Reihe von Beispiel-Scripts, etwa ein Suchformular oder gar ein Gästebuch mit Online-Verwaltung, gibt es kostenlos.http://www.asp-database.de/ aspdatabase

Beschaffung via Web

Die Website Beschaffung.de versteht sich als Einkäuferplattform im Internet. Dort können Betriebsleiter und Einkäufer in Online-Datenbanken nach Produkten des Industriebedarfs suchen und holen gleichzeitig Vergleichsangebote ein. Der Bereich "Gebrauchtmaschinen" verzweigt zu einer Gebrauchtmaschinenbörse, wo sich nach Angaben des Site-Betreibers mehr als 4000 Werkzeugmaschinen befinden. Das "IT-Infocenter" wendet sich an DV-Entscheider, die dort Softwarelösungen, Branchen-News und Hinweise zu Seminaren finden. Zudem haben Firmen die Gelegenheit, unter dieser Rubrik Ausschreibungen ins Web zu stellen.http://www.beschaffung.de

Marktplatz für Lagerbestände

Die in München ansässige Firma Allocation Network ging zur Systems ''99 mit einem Online-Marktplatz für Lagerbestände ins Netz. Unternehmen verschiedener Branchen haben dort die Möglichkeit, Lagerüberbestände, Rohstoffe, Komponenten, aber auch Fertigteile sowohl einzukaufen als auch zu verkaufen. Auf der Website werden Geschäfte jedoch nur angebahnt: Käufer und Verkäufer wickeln die eigentliche Transaktion dann offline ab. Noch ist der Dienst kostenlos, ab 30. März 2000 erhebt der Betreiber eine Jahresgebühr von 948 Mark; zudem müssen Anbieter für realisierte Umsätze eine Provision an Allocation Network entrichten.http://www.allocation.net