Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.08.1998

Web Extracts

Warp-Wunschliste

Totgesagte leben länger: Das Betriebssystem OS/2 von IBM verfügt noch immer über Anwender. Diese treffen sich auf der "Netlabs"-Site, um Programme für OS/2 auszutauschen. Entwickler können sich dabei an verschiedenen aktuellen Softwareprojekten beteiligen. Eine Datenbank mit OS/2-Applikationen, die Platz für eigene Einträge bietet, soll folgen. Natürlich darf auch eine Link-Liste zu anderen OS/2-Seiten nicht fehlen. http://www.netlabs.org/

Prozessor-Zentrale

Die Web-Site "CPU-Central" befaßt sich mit den unterschiedlichen Vertretern von PC-Prozessoren. Der Anbieter geht im Detail Fragen nach, welche CPU heute State of the art ist und was die Chips leisten, die in den nächsten Monaten auf den Markt kommen sollen. Nutzer können bei Abstimmungen ihre Meinung zum Thema anbringen. Ein ständig aktualisierter Preisvergleich und die Web-Suchmaschine für günstige CPU-Angebote vervollständigen den Internet-Auftritt. http://www.cpu-central.com/

Treiber-Jagd

Auf der Suche nach geeigneten Treibern für exotische Rechnerkomponenten oder neue Digitalkameras kann sich ein Zwischenstop bei "Driverzone" lohnen. Aufgeteilt in verschiedene Peripheriesegmente wie CD-ROMs, Sound- oder Videokarten werden die entsprechenden Hersteller mit einem Link zur Download-Seite aufgelistet. Eine Suchfunktion ist ebenso enthalten wie die Möglichkeit, sich per E-Mail über Neuigkeiten benachrichtigen zu lassen. Im stark frequentierten Forum lassen sich Anfragen nach speziellen Treibern posten. http://www.driverzone.com/

E-Einschreiben

Die Ausrede, eine E-Mail sei nicht angekommen, muß ab sofort nicht mehr gelten. "Certifiedemail" bietet die Möglichkeit, den Empfang elektronischer Post zu bestätigen. Öffnen Adressaten wichtige Schriftstücke nicht, werden sie 30 Tage lang elektronisch erinnert, die Post zu lesen. Nach der Registrierung kostet ein E-Einschreiben zwei Dollar, im Monatsabo kommen 20 Mails auf knapp vier Dollar. http://www.certifiedemail.com/