Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.1997

WEB-Extracts

Bill Gates' Weltsicht

Was macht der reichste Mensch der Welt den ganzen Tag? Was würde Bill Gates ohne Computer tun? Antworten auf derartige Fragen finden sich in einer Web-Sammlung der Beiträge seines Forums für die "New York Times Syndicate". Eine Zusammenstellung, die einiges über den Menschen Bill Gates verrät.http://nytsyn.com/live/Gates2

Freie Domain-Namen

Namen sind im Internet fast so wichtig wie im richtigen Leben - besonders die Domain-Namen. Leider sind die Kürzel für die Top-Level-Domains (.com, .de, .net,....) längst verteilt. In Kürze werden deshalb sieben zusätzliche Top-Level-Domains vergeben. Einigen Surfern ist das nicht genug - sie fordern eine Freigabe aller möglicher Zeichenkombinationen hinter dem Punkt für Top-Level-Namen. Die Domain ".xyz" soll ebenso möglich sein, wie ".auto". Die Verfechter des "Enhanced Domain Name Service" propagieren ihre Absicht natürlich via Web-Site, wo sie auch entsprechende Erklärungen und Aufrufe veröffentlichen - in schlichter Textform. http://www.edns.com

Visionär Kai Krause

Kai Krause gilt als einer der letzten Visionäre in der Computerbranche. Immer wieder gelingt es ihm, mit verblüffenden Ideen aufzuwarten - zuletzt mit der Vorstellung seines Malprogrammes "Soap" auf der CeBIT. Leider ist die Homepage seiner Firma Metatools nicht so gelungen, sie wirkt ein wenig konfus, so daß man sich trotz Übersichtskarte und "linearem Index" kaum zurechtfindet. Eine Suchfunktion fehlt völlig. Inhaltlich dominieren Produktanpreisungen und Pressemitteilungen. Nützlich ist einzig die "Metatools University" mit vielen Tips und Tricks für Photoshop und andere Anwendungen. http://www.metatools.com

08/15-Surfer

Eine Institution ist inzwischen die Befragung des W3B-Teams geworden, die alle sechs Monate wiederholt wird. Dabei kommen Themen wie Zensur, Werbung und Online-Shopping zur Sprache. Betritt man die Homepage zum ersten Mal, wird man allerdings zum Mitmachen "gezwungen". Als Belohnung winkt eine Zusammenfassung der Ergebnisse. So erfährt man, daß der typische Durchschnitts-Surfer männlich (über 90 Prozent), 30 Jahre alt ist und Abitur hat (78,4 Prozent). http://www.w3b.de