Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.1997

Web Extracts

Sun Users Group in Deutschland

Die Internet-Seiten der Sun Users Group Deutschland e.V. (SUGD) dienen der Information von und Kommunikation zwischen Benutzern von Sun-Workstations sowie Java-Anwendern. Es können verschiedene CD-ROMs mit Public-Domain-Software, aber auch eine Auswahl an fertigen Softwarepaketen für Solaris-Systeme heruntergeladen werden. Dazu gibt es Veranstaltungshinweise, Kontaktangebote, Produktinfos und Links zu allen Sun-relevanten Pages im Netz. Die SUGD ist von Sun Microsystems Inc. unabhängig. http://sugwww.uni-paderborn.de/

Computer-Underground

Auf einer ähnlichen Basis wie der Chaos Computer Club in Hamburg stehen die Seiten des "Computer Underground Digest", eines mindestens wöchentlich erneuerten Forums für alle "sozialen, legalen und anderen" Belange der Computerkultur. Wer sich die zum Teil erstaunlich gut recherchierten Beiträge zu Kryptografie, Internet-Sicherheit, Microsoft-Monopol oder Zensur ansehen oder sich aktiv an den Diskussionen beteiligen will, ist mit einem Besuch dieser Seiten gut beraten. http://www.soci.niu.edu/cudigest/

Künstliche Intelligenz

KI ist durch neue Patente von IBM-Entwicklern als vielversprechender Forschungszweig wieder im Gespräch. Wer mehr darüber wissen will, sollte sich die entsprechenden Informationen von der führenden Forschergruppe holen, und die kann nur im Herzen des Silicon Valley, dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), angesiedelt sein. Die "Artificial Intelligence Laboratory"-Pages geben einen umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der Entwicklung künstlicher Intelligenz. Als Einstieg empfehlen wir den "laboratory overview", der auch gleich erklärt, warum man optimistisch auf das Ergebnis weiterer KI-Forschungen warten darf. Auffallend ist die beinahe spartanisch zu nennende Aufmachung der MIT-Seiten. Offenbar will man den Besucher nicht durch grafischen Schnickschnack von der wissenschaftlichen Kontemplation abhalten. http://www.ai.mit.edu/