Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1996 - 

Beyond stellt Host-Lösung vor

Web-Software für Großrechner soll Mainframe-Geschäft beleben

Der "Enterprise Web/MVS Server" des Softwarehauses aus Santa Clara in Kalifornien ist für die Midrange-Mainframes von Big Blue konzipiert. Die Software erlaubt es Anwendern, auf verschiedene Textarten oder Dateien zuzugreifen, Soundclips zu starten oder auf dem Host gespeicherte Java-Applets zu laden.

Doch der größte Nutzen des Mainframe-gestützten Web-Programms dürfte es sein, daß keine dedizierten Web-Rechner benötigt werden. Die Web-konforme Verwendung und Aufbereitung der Host-Applikationen und -Daten für das Inter- und Intranet geschieht direkt auf dem Mainframe.

Enterprise Web/MVS ergänzt die Mainframe-Produkt-Palette des Unternehmens aus dem Silicon Valley, das mit "Enterprise Web/VM" bereits eine Lösung im Markt der Internet-Software für Großrechner plaziert hat. Schon Anfang des Monats gab Beyond diese Software der IBM in einem Marketing-Abkommen zur Vermarktung und zum Verkauf an professionelle Kunden frei.

Analysten rechnen mit guten Einsatzmöglichkeiten für die Beyond-Lösung. Vor allem mit der Initiative Netscapes, Intranets innerhalb der Unternehmensnetze zu etablieren, dürften die Chancen der Mainframe-Software gestiegen sein. "22 Prozent der 1000 größten US-Unternehmen nutzen derzeit Intranets," behauptet Brian Reeves, President und Mitbegründer bei Beyond, "wir hoffen, das sich der Anteil bis zum Jahresende auf 50 Prozent erhöht."

Mit der Unterstützung der Hypertext Markup Language (HTML), ist Enterprise Web/ MVS kompatibel zu allen Web-Browsern. Unternehmen mit Host-Applikationen könnten mit der Software zudem einen Möglichkeit finden, ihren Anwendern grafische Benutzeroberflächen einzurichten.

Laut Herstellerangaben ist Enterprise Web/MVS kompatibel zu allen MVS-Versionen, wogegen IBMs eigene Web-Implementation, der "Internet Connection Server", lediglich für die jüngsten MVS-Implementation konzipiert ist. Die Beyond-Lösung durchläuft derzeit den Betatest und soll bis Ende des Jahres verfügbar sein.