Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.08.2003

Web-Tipps

Pausenfüller

Insbesondere während des Sommerlochs fällt es vielen schwer, die Stellung am PC-Arbeitsplatz zu halten und beschäftigt zu wirken. Die Online-Spielesammlung auf Addictinggames.com schützt zwar nicht vor tropischer Hitze, lässt jedoch die Wartezeit bis zum abendlichen Biergarten- oder Badeseebesuch im Fluge vergehen. Die kostenlosen Minispielchen sind in die Rubriken Action, Puzzle, Arcade Classics, Sports, Card & Casino sowie Sonstiges unterteilt.

www.addictinggames.com

Online-Wetter

Nicht nur für Cabrio- oder Motorradfahrer ist die Web-Seite Wetterspiegel.de ein absolutes Muss: Nach Eingabe der Postleitzahl erhält der Besucher eine persönliche Wettervorhersage für die nächsten Tage. Sofern vorhanden, erscheint zusätzlich noch das aktuelle Bild der am nächsten stationierten Webcam. Auch die bereitgestellten Radarbilder des Deutschen Wetterdienstes sind Gold wert. Hier kann sich der Nutzer etwa bei plötzlichem Regen darüber informieren, ob es sich dabei nur um einen kurzen Schauer oder eine breite Tieffront handelt.

www.wetterspiegel.de

Preisabzug

Um Abzüge von Bildern zu erhalten, die mit der Digitalkamera geschossen wurden, setzen viele Nutzer auf digitale Belichtungsdienste. Die angebotenen Services weisen allerdings starke Qualitäts- und Preisunterschiede auf. Hilfe bietet nun das Preisrechnerportal Bilder-Dienste.de vom Redaktionsbüro Tinte & Klecks. Benutzer können hier kostenlos ermitteln lassen, welcher Bilderdienst für den aktuellen Auftrag am günstigsten ist. Einberechnet werden dabei nicht nur Bestellmenge und Bildformat, sondern auch verschiedene Zahlungs- und Lieferkonditionen sowie Zusatzleistungen der Anbieter. Ab September soll das Portal um eine Reihe zusätzlicher Features erweitert werden, darunter eine qualititative Bewertung der Dienste und eine Verknüpfung mit Testberichten aus Zeitschriften.

www.bilder-dienste.de