Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.04.2005

Webex öffnet Web-Konferenzen für Business-Software

Hersteller publiziert Programmierschnittstellen zur Integration.

Webex verfolgt mit seiner gehosteten Konferenzlösung ähnliche Ziele wie die Anbieter von Collaboration-Software für Unternehmen. Funktionen für die Zusammenarbeit von Teams sollen nicht nur als separate Anwendung zur Verfügung stehen, sondern in Business-Applikationen eingebettet werden. Die Rede ist dabei von "Contextual Collaboration".

Viele Aufgaben, die Anwender im Rahmen einer Business-Software gemeinsam über eine WebKonferenz erledigen wollen, bedürfen indes keiner Integration mit der Webex-Plattform. So können Teilnehmer einer Konferenz auch heute schon kooperieren, indem sie eine Anwendung gemeinsam über das Web benutzen. Die Anbindung von CRM-, Marketing- oder E-Learning-Applikationen an das Konferenzsystem via APIs bietet hingegen die Möglichkeit, direkt aus derartigen Anwendungen heraus in eine Interaktion mit Partnern zu treten. Diese kann sich auf eine Kommunikation per Telefon beschränken oder aber in Form einer Videokonferenz stattfinden.

Automatische Datenübernahme

Als wesentlicher Nutzen kommt hinzu, dass Tastatureingaben während des Online-Meetings mitgeschnitten und in die Business-Applikationen übernommen werden können. Damit entfällt etwa die Notwendigkeit einer nachträglichen Datenerfassung. Zu den weiteren Funktionen, die externe Programme von der Webex-Plattform über APIs abrufen können, zählen der Zugriff auf Meeting-Reports oder die Vergabe von Zugriffsrechten.

Um Entwickler bei der Nutzung der Webex-Schnittstellen zu unterstützen, rief das Unternehmen ein Developer-Programm ins Leben. In dessen Rahmen bietet es Programmierern die nötigen Werkzeuge sowie Support. Das Programm existiert in drei Ausprägungen, "Developer", "Gold Developer" und "Platinum Developer". Nur bei der ersten Variante handelt es sich um einen kostenlosen Service, der Tools, die Dokumentation der APIs und Support per E-Mail beinhaltet. Das Webex-Entwicklerprogramm wird in Deutschland voraussichtlich ab Juni verfügbar sein. (ws)