Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.2006 - 

Im Börsenrückblick

Webmethods dreht ins Plus

Früher hießen die Schlagworte "Integration" und "Portal", inzwischen hat Webmethods seine Homepage mit Begriffen wie SOA, BPM und RoI zugepflastert. Nicht ohne Erfolg, wie die vorläufigen Zahlen zum vierten Fiskalquartal (Ende: 31. März) gezeigt haben: Bezüglich Umsatz und Ergebnis wurden die eigenen Prognosen vom Januar deutlich übertroffen. Zudem gelang es dem Unternehmen, die Erwartungen der Wallstreet in den Schatten zu stellen.

Innerhalb der vergangenen 52 Wochen ist das Papier von Webmethods stetig von knapp fünf auf neun Dollar geklettert. Der Marktwert des Unternehmens beträgt inzwischen zirka 500 Millionen Dollar - wie vor zwei Jahren, bevor die Aktie nach schwachen Zahlen und trüben Aussichten in den Keller gefallen war. Die vergangenen drei Geschäftsjahre wurden mit stagnierenden Umsätzen abgeschlossen; sowohl operativ als auch netto landete das Unternehmen jeweils in den roten Zahlen. Dies soll im gerade abgeschlossenen Geschäftsjahr nicht passiert sein. Hier hatte lediglich das erste Fiskalquartal knapp in der Verlustzone geendet. Mit dem jetzt vorgelegten starken Abschlussquartal scheint Webmethods den Turnaround geschafft zu haben. (ajf)