Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

100 Prozent indirekter Vertrieb


31.07.2014

Webroot auf dem Systemhauskongress

Der Cloud-Security-Anbieter Webroot setzt in Europa zu 100 Prozent auf indirekten Vertrieb. Auf dem ChannelPartner-Systemhauskongress "Chancen 2015" stellt das Unternehmen seine neue Bedienkonsole für Managed Service Provider vor und erklärt, wie Partner profitieren können.

"Mit dem Start unserer neuen Service-Provider-Konsole wollen wir unser Partnernetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz stärken", sagt Adam Nash, Channel Manager bei Webroot. Der amerikanische Managed Security Provider bietet eine SaaS-basierte Endpoint-Lösung für Antivirus, Phishing und Web-Filtering an, die nicht auf traditionellen Virensignaturen beruht. Stattdessen überwacht ein kleines Tool auf den Clients, das mit einer Cloud-basierten Datenbank verbunden ist, das Systemverhalten und blockt Gefahren. Dabei konzentriert sich Webroot vor allem darauf, unbekannte Malware-Aktivitäten zu unterbinden.

Community erleben
Sie suchen frische Impulse für Ihr Geschäft? Sie wollen sich über die IT-Trends von morgen informieren? Sie wollen mit Kollegen aus der Branche Ihre Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen? Dann sollten Sie sich den 27. und 28. August reservieren für den "Systemhauskongress - Chancen 2015" in Düsseldorf.

Vor allem Systemhäuser und Service Provider sollen nach Angaben von Webroot von der neuen Administrations-Konsole profitieren. Dabei steht hauptsächlich der signifikant geringe Administrationsaufwand im Vordergrund. "Webroot ist die leichteste und schnellste Lösung auf dem Markt. Unsere neue, globale Cloud-Management-Konsole macht Management-Server bei den Service Providern überflüssig", sagt Nash. Wie dies im Detail funktioniert, zeigt Webroot auf dem ChannelPartner-Systemhauskongress "Chancen 2015" am 27. und 28. August in Düsseldorf.

Von direkt zu indirekt

Webroot startete sein Geschäft zunächst mit einer klaren direkten Vertriebsstrategie, bevor man sich im vergangenen Jahr auf den Fachhandel konzentrierte. In der EMEA-Region setzt das Unternehmen zu einhundert Prozent auf den indirekten Vertrieb. Man vertraue auf die Expertise der Reseller und Distributoren sowie ihre enge Beziehung zu Endkunden, so das Unternehmen.

Neues Partnerprogramm

Am 22. Juli stellte Webroot sein neues Partnerprogramm der Öffentlichkeit vor. Es hört auf den Namen "Webroot Channel Edge Reseller Program" und verspricht hohe Margen für Partner sowie den Zugriff auf das so genannte "Channel Edge Partner Toolkit". Es bietet automatisch aktualisiert immer die neuesten Marketing- und Sales-Materialien, Whitepaper, Trial-Software-Downloads und sonstige Infomaterialien, die der Partner für den Vertrieb benötigt. Außerdem soll eine so genannte "Social Syndication"-Funktion den Vertrieb über Social-Media-Kanäle ermöglichen.

Ferner erhalten Partner, die einen bestimmten Mindestumsatz im Quartal erreichen, den "Elite-Reseller"-Status und erhalten zusätzliche Unterstützung in Form von qualifizierten Sales-Kontakten, Seminaren, Incentives sowie einen dedizierten Channel Account Manager.

Treffen Sie Webroot in Düsseldorf

Interessierte Systemhäuser und Fachhändler haben im August die Chance, Webroot persönlich auf dem ChannelPartner-Systemhauskongress Chancen 2015 zu treffen und sich über die neue Service-Provider-Konsole sowie das neue Partnerprogramm näher zu informieren. Die Anmeldung zum Kongress ist hier möglich.

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!