Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Studie malt düsteres Bild

Website-Ausfälle kommen teuer

MÜNCHEN (CW) - Der deutschen Wirtschaft ist durch den Ausfall von Websites für den E-Commerce allein im vergangenen Jahr ein Schaden von 350 Millionen Mark entstanden. Dies ergab eine Studie des britischen Marktforschungsunternehmens Schema im Auftrag des Web-Service-Providers Hostmark. Für das laufende Jahr rechnen die Briten sogar mit einer Verdoppelung der Verluste auf 742 Millionen Mark.

Die etwa durch Server-Überlastung oder Softwareprobleme verursachten "Downtimes" haben, so die Studie, weit reichende Konsequenzen für die Unternehmen: Neben dem direkten Einnahmenverlust durch Abwanderung potenzieller Kunden drohten steigende Lagerhaltungs- und Lohnstückkosten sowie eine Minderung des Kapitalwerts durch den Vertrauensverlust der Anleger in die Kompetenz des Unternehmens.