Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1989 - 

AGS bietet ab 1990 neues Lernkonzept an

Wechselseitige Ergänzung von DB- und DC-Seminaren

KÖLN (CW) - Ein neues Schulungskonzept für LMS/VS- und DB2-Anwender hat die Kölner AGS Gesellschaft für Datentechnik mbH entwickelt. DB- und DC-Know-how, das bislang in den Seminaren zusammengefaßt war, wird ab 1990 in getrennten Kursen vermittelt.

In vielen IBM-Großrechenzentren hat sich nach AGS-Beobachtung inzwischen das relationale DB-Managementsystem DB2 als strategisches Produkt einen festen Platz gesichert Aus dem Schatten von IMS/VS herausgetreten, bestehe DB2 nun neben ihm Auch im operationalen Bereich gewinnt DB2 bei Neuentwicklungen mehr und mehr an Bedeutung.

Schulungsinstitute müssen, so AGS, daher offen sein für Anwender reiner IMS/VS-Umgebungen sowie für Interessenten, die lediglich deren DC-Komponente wollen, als DB-System in des ausschließlich DB2 oder etwa Adabas bevorzugen.

Das IMS/VS-Grundlagenseminar hat AGS daher in jeweils einen DB- und DC-Modul aufgeteilt. Der Aufbau der Lehrgänge soll auch das Zusammenspiel zwischen IMS/VS-DC-Datenbanksystemen verdeutlichen.

Informationen: ACS Gesellschaft für Datentechnik mbH, Gustav Heillemannn-Ufer 68, 5000 Köln 51, Telefon 02 21/3 76 10 91-94