Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.1991 - 

"Facelift" kostet jetzt an die 300 Mark

Wegen der großen Nachfrage senkt GCA den Preis für seine Software zur Schriftenskalierung

FREIBERG/NECKAR (pi) - Der Preis für die Schriftenskalierungs-Software "Facelift" wurde von der Gesellschaft für Computer-Anwendung GCA mbH, Freiberg/Neckar, wegen der großen Nachfrage auf etwa 300 Mark gesenkt.

Das von GCA entwickelte und weltweit von Bitstream vermarktete Produkt bietet skalierbare Schriften sowohl für die Bildschirm- als auch für die Druckausgabe unter der Betriebssystem-Umgebung Windows. Die Software benötigt während der Laufzeit lediglich 20 bis 30 KB Arbeitsspeicher. Hardware-Minimalvoraussetzung für die Software ist ein AT-Rechner mit 640 KB Speicher.

Facelift arbeitet als Erweiterung des "Fontmanagers" von Windows. Unter jeder typischen Windows-Konfiguration ist es mit der Software möglich, Schriften zu skalieren und auszudrucken, der Ausdruck entspricht nach Unternehmensangaben hundertprozentig der Bildschirmdarstellung.

Facelift wird nach von GCA in einer umweltfreundlichen Verpackung ausgeliefert, Recyclingpapier wurde so weit als möglich verwendet.

Wo auf Kunststoff-Folie nicht verzichtet werden konnte, verwendete man ein Material, das sich ohne Anfall von PCB produzieren läßt.