Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2006

Weichen sind gestellt

Michael.kommunikaton meldete ein zweiprozentiges Wachstum für 2006 und stellte die Weichen für die Zukunft. Den Handelspartnern bietet der Distributor seit kurzem alternative Finanzierungsmodelle an.

Von Beate Wöhe

Seit Oktober 2006 bietet der Disti Michael.kommunikation (www.michael-telecom.de) den Fachhandelspartnern die Möglichkeit, neben den klassischen Lieferantenkrediten auch für Projektgeschäfte eine herstellerunabhängige Finanzierungslösung über die Universal-Leasing GmbH in Anspruch zu nehmen und zu vermitteln. Der Mindestauftragswert liegt bei 20.000 Euro. In den nächsten Wochen wird dieses Angebot um die elektronische Bearbeitung von Leasinganfragen ab 1.500 Euro für die Kunden der Fachhändler erweitert.

Reseller, die sich im Projektvorfeld nähere Informationen über einen Kunden holen möchten, können sich außerdem im Online-Händlerbereich von Michael.kommunikation beim Inkassobüro Damnowski registrieren, um dort entsprechende Abfragen zu Sonderkonditionen zu erhalten.

Für Wachstum gerüstet

Der Markt wächst und verändert sich. Auch die Michael Telecom AG trägt diesen Veränderungen Rechnung. Im Oktober des vergangenen Jahres änderte der ITK-Distributor sein namentliches Erscheinungsbild nach außen, ohne den Firmennamen juristisch zu verändern. "Der Begriff Telecom reicht für unser breit gefächertes Produktsortiment längst nicht mehr aus. Mit der neuen Bezeichnung ‚Michael.kommunikation‘ möchten wir der heutigen Zeit Rechnung tragen", begründet Siegfried Michael, Firmengründer und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, die Namensänderung.

Ob es nur am neuen Erscheinungsbild liegt oder daran, dass die Mitarbeiter des Distributors einen guten Job machen, weiß man nicht. Aber bereits jetzt meldet Michael.kommunikation, dass man das Wachstum Ende 2006 im zweistelligen Prozentbereich fortsetzen wird. Dabei handelt es sich laut Michael um ein absolut solides Wachstum. "Unprofitable Bereiche werden bei uns nicht forciert. Jeder weiß das, der mich kennt", so der Firmenchef. Gewachsen ist der Distributor vor allem im IT-Bereich mit Schwerpunkt Netzwerkkomponenten und stark im Rahmen der Konvergenzprodukte.