Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1996

Weiter Raubkopien in China

PEKING (vwd) - China rechnet nicht damit, in naher Zukunft das Raubkopieren von Software voellig zu unterbinden. Die Regierung tue aber ihr moegliches, um das geistige Eigentum zu schuetzen, berichtet ein Mitarbeiter der nationalen Aussenhandelsbehoerde. Gerade in letzter Zeit war das Land durch Schwarzkopien in Verruf geraten. Die USA sind inzwischen bereit, China mit massiven Handelssanktionen zu drohen, wenn chinesische Betriebe, in denen Raubkopien angefertigt werden, nicht geschlossen werden. Die amerikanische Regierung erwaegt ausserdem aus diesem Grund, die Aufnahme Chinas in die World Trade Organization zu blockieren.