Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1998 - 

Weitere Akquisitionen sind geplant

Weitere Akquisitionen sind geplant Hummingbird übernimmt Datenrevision

"Für manche Aufträge waren wir unserer Klientel schlicht zu klein", so Dieter Hack, einer der beiden Datenrevision-Geschäftsführer und -gründer. "Deswegen wollten wir uns an einen internationalen Anbieter binden."Die Hamburger verdienten 1997 rund 17 Millionen Mark und zählten 70 Beschäftigte. Etwa 75 Prozent seines Umsatzes machte das Systemhaus im Projektgeschäft.Dazu gehören Client-Server-Entwicklungen, die hauptsächlich in C++ realisiert werden, und Data-Warehouse-Anwendungen.Neben den Hummingbird-Produkten "GQL", "GQL Reports" und "Pablo", mit denen sich Daten analysieren und auswerten lassen, kamen dabei auch Produkte von Fremdanbietern wie Business Objects oder Holos zum Einsatz.Das Projektgeschäft soll produktunabhängig bleiben.Dazu Hack: "Wir können auch in Zukunft erstaunlich frei entscheiden."Unter anderem wird die neue Hummingbird-Tochter wie bisher die Entwicklungswerkzeuge "Jam" und "Prolifics" distribuieren.

Hummingbird wurde 1984 gegründet und war bis zum Herbst vergangenen Jahres allein auf Host-PC-Verbindungen spezialisiert.Im Oktober 1997 übernahm der Hersteller von "Exceed", "NFS Maestro" und "Host Explorer" mit der Andyne Computing Ltd. einen Hersteller von Business-Intelligence-Tools.Der Hersteller läßt zudem keine Zweifel daran, daß weitere Akquisitionen im Data-Warehouse-Umfeld folgen werden.