Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.2014 - 

Samsung

Weitere Galaxy-Smartphones und -Tablets erhalten Kitkat-Update

Der Roll-out von Android 4.4 Kitkat für das Galaxy Note 3 hat hierzulande bereits begonnen, Besitzer des Galaxy S4 werden zumindest in Korea bereits mit dem Update versorgt. Nun sind die Update-Pläne für acht weitere Geräte aus dem Galaxy-Fundus durchgesickert.
Samsung: Der Kitkat.Rollout bei Galaxy-Geräten geht weiter.
Samsung: Der Kitkat.Rollout bei Galaxy-Geräten geht weiter.
Foto: Nestle

Samsung wird neben den 2013er High-End-Smartphones Galaxy S4 und Galaxy Note 3 künftig auch weitere Geräte aus der Galaxy-Serie mit einem Update auf Android 4.4 Kitkat bedenken. Darauf lässt zumindest eine dem Android-Blog "Phandroid" zugespielte Liste mit entsprechenden Modellnamen schließen. Darunter befinden sich neben den Flaggschiffen aus dem Jahr 2012, Galaxy S3 und Galaxy Note 2, auch das Galaxy S3 Mini, Galaxy S4 Active, Galaxy S4 Zoom und das Riesen-Smartphone Galaxy Mega 6.3. Außerdem sind mit dem Galaxy Note 8.0 und Galaxy Tab 3 7.0 zwei Tablets unter den aufgelisteten Geräten.

Die aufgeführten Smartphones und Tablets sind zwar jeweils nur mit den Gerätekennungen für den US-amerikanischen Mobilfunkprovider AT&T versehen. Allerdings dürfte die Liste schon einmal ein Hinweis darauf sein, für welche Geräte das Kitkat-Update überhaupt in Entwicklung ist - offizielle Angaben von Samsung gibt es nämlich nicht. Die Liste dürfte außerdem nur einen Auszug aus dem Gerätesortiment darstellen, denn fraglich erscheint, dass Samsung das Galaxy S3 Mini, nicht aber das Galaxy S4 Mini mit Android 4.4 Kitkat versorgen wird. Gleiches gilt für das Galaxy Note 8.0, dem ja bekanntlich zwei 10,1 Zoll große Pendants zur Seite stehen. Etwas unwahrscheinlich erscheint es hingegen, dass der Hersteller das Galaxy Tab 3 7.0 mit einer Aktualisierung versehen wird - das Low-Budget-Tablet ist im vergangenen Jahr schon mit der veralteten Android-Version 4.1 Jelly Bean auf den Markt gekommen.

Seit Ende Januar verteilt Samsung das Kitkat-Update für das Premium-Smartlet Galaxy Note 3 auch in Deutschland, jenes für das Galaxy S4 wird in Bälde folgen - in Südkorea hat der Roll-out für die LTE-Advanced-Ausführung des Galaxy S4 vergangenen Freitag begonnen. Bereits aus einem im Oktober durchgesickerten Dokument ging hervor, dass das Galaxy Mega 6.3 das Kitkat-Update erhalten soll - dort hieß es aber auch, dass das Galaxy S4 Mini und nicht das Galaxy S3 Mini die Aktualisierung bekommen wird.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!