Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.1989

Weiterentwickelt wurde das Finanz- und Kostenrechnungsprogramm "Fixfibu" der Computer Software-Studio EDV Beratungs-Gesellschaft (CSS) mit Sitz in Fulda. Unter der Bezeichnung "Fixfibu Rubin 2.OA" wurde das neue Produkt jetzt für den Vertrieb freigegeben

Weiterentwickelt wurde das Finanz- und Kostenrechnungsprogramm "Fixfibu" der Computer Software-Studio EDV Beratungs-Gesellschaft (CSS) mit Sitz in Fulda. Unter der Bezeichnung "Fixfibu Rubin 2.OA" wurde das neue Produkt jetzt für den Vertrieb freigegeben. Die Software läuft unter SCO Xenix beziehungsweise SCO Unix auf den Nixdorf-Rechnern Targon 31xx und Targon 35xx, auf den NCR-Tower-Modellen 400 bis 800, auf Unisys 5000/30, 5000/95 und 60xx sowie auf Conversion-Computern.

*

Ein Unix-basiertes Werkzeug für die Anwendungsgenerierung offeriert das Kölner Institut für Chromatographie und Datenverarbeitung (ICD). "Boxes" ist für die Software-Entwicklung mit relationalen Datenbanken ausgelegt und arbeitet mit dem von den objektorientierten Programmiersprachen her bekannten Vererbungsprinzip.