Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.08.1996

Weka-Gruppe schluckt Magna Media

Michael Scharfenberger, Geschäftsführer des DMV- und des Franzis-Verlages, die ebenfalls zur Weka-Gruppe gehören, bezeichnete gegenüber der CW den Kauf "als gute Ergänzung" zum verlagseigenen Programm. Weka habe es an Business-Titeln gefehlt, wie sie bisher bei Magna Media erschienen sind. Gemeint sind die Zeitschriften "Markt & Technik", "Design & Elektronik", "Computer Seller News" und das bereits vor einigen Wochen erworbene "PC-Magazin". Die 51prozentige Beteiligung von Magna Media am Datacom-Verlag sichere gleichzeitig den Einstieg ins Geschäft mit Netzwerkpublikationen. Neuland beschreitet Weka in Osteuropa. Da Magna Media Beteiligungen in Polen, Ungarn, Rumänien und Bulgarien besitzt, "wollen wir dieses Geschäft ausbauen", erklärte Scharfenberg.