Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.2006

Welche PCs Kunden kaufen

Der IDG Magazine Verlag führte zum 13. Mal die internationale "Brand Awareness 2006"-Studie durch. Endverbraucher haben 301 IT- und CE-Hersteller sowie ihre Produkte bewertet.

Von Beate Wöhe

Auch wenn es viele Wettbewerber und Händler nicht gerne sehen: Der amerikanische Direktvermarkter Dell hat im Desktop- und Notebook-Segment die Nase vorn. Zumindest nach Ansicht der Endverbraucher, die diese Geräte ja letztendlich kaufen. Ab Rang zwei ist die Ordnung wiederhergestellt. Hier behauptet sich der deutsche Hersteller Fujitsu Siemens Computers.

Interessant ist, dass ein B-Brand wie Alternate im Desktop-Segment immerhin auf Rang neun in der Gunst der Endkunden steht. Auch der Aldi-Lieferant Medion schneidet in beiden Produktbereichen nicht schlecht ab.