Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.1997 - 

Intranet-Zwischenbilanz/Die wenigen Foren zum Thema zeigen sich qualitätsbewußt

Weltweit via Internet Tips zu Intranets austauschen

Die Suche nach Insider-Informationen im Internet zum Thema Intranet hinterläßt im ersten Augenblick ein eher zwiespältiges Gefühl. Zwar bietet das Internet reichlich Quellen, diese sehen aber - zumindest auf den ersten Blick - nach Anbieter-Marketing aus. Doch die gesuchten neutralen "Sites" gibt es durchaus, nur sind deren Startadressen nicht ganz einfach auszumachen.

Direkte Intranet-Newsgroups sind - zumindest auf den zur Recherche bekannten öffentlich zugänglichen News-Servern im Use-Net - dünn gesät. Lediglich "comp.infosystems.intranet" taucht hier zum Austausch von Erfahrungen auf. Diese Newsgroup aber scheint mit nur 40 aktuellen Headern zum Zeitpunkt der Recherche dieses Beitrags keine große Resonanz gefunden zu haben.

Dennoch lohnt ein Blick in dieses Forum. Fragen zur interkontinentalen Verbindung von zwei Servern werden hier beispielsweise gestellt, aber auch Produkte angeboten, die nicht von den Großen dieser Branche stammen. Vielleicht findet sich unter den täglich wechselnden Messages doch der ein oder andere Tip.

Um sich einen ersten Überblick über die derzeitigen Entwicklungen und die Zukunftspläne der großen Anbieter zu verschaffen, bieten die Browser-Konkurrenten Microsoft und Netscape gute Ausgangspunkte. Das Vorurteil, auf diesen Anbieterseiten gebe es nur Lobhudelei, bedarf bei näherer Betrachtung einer Revision. Die Verantwortlichen haben erkannt, daß gute Information mehr bringt als die bloße Beweihräucherung von Produkten.

Netscapes Intranet-Start-Page liegt ein wenig versteckt: www.netscape.com/comprod/at-work/white-paper/. Unter der Überschrift "Netscape Enterprise Solutions White Paper" sind hier einige Links zu ausführlichen und informativen Texten aufgeführt, aus denen sich Entwickler wertvolle Informationen holen können. Neben reichlich Text zu bestehenden und geplanten Netscape-Produkten findet der Surfer auch viele produktunabhängige Informationen mit allgemeingültigem Inhalt.

Zwei Dokumente sind auf alle Fälle lesenswert: Einen umfassenden Überblick zum "Full Service Intranet" bietet das 44seitige Dokument "The Networked Enterprise: Netscape Enterprise Vision and Product Roadmap" (www.netscape.com/comprod/at-work/white-paper/vision/intro.html). Die Autoren beschreiben - gut strukturiert und mit kurzen erläuternden Beispielen - alle wesentlichen Intranet-Services. Außerdem sind kundenspezifische Intranet-Applikationen kurz vorgestellt. Entwickler erhalten hier einen groben Überblick über das bestehende Angebot.

Die "Intranet Deployment Study" (www.netscape.com/comprod/server-central/support/study/index.html) erläutert ausführlich und genau die Hard- und Software für ein Test-Intranet mit Tausenden von Usern. Das Dokument beschreibt Methoden, um die Performance von Hardware, Software und Netzwerk-Komponenten zu untersuchen und zu bewerten.

Nicht nur Werbetexte auf den Anbieterseiten

Interessant ist auch die Netscape-Seite "Netscape Devedge Online" http://developer.netscape.com/ mit wöchentlich aktualisierten News. Hier findet sich auch der "Netscape Devedge One News Subscription Link" (developer.netscape.com/news/devedge-news/index.html), um sich die aktuellen News gleich per E-Mail schicken zu lassen. Auch ein umfassender Newsgroup-Bereich (developer.netscape.com/support/newsgroups/index.html) ist dort - "for Members only" - zugänglich.

Der zweite große Mitspieler in Sachen Intranet heißt Microsoft. Im bunt aufgemachten "Microsoft Intranet Solutions Center"(www.microsoft.com/intranet/) liegen Intranet-Informationen für grundsätzlich alle Interessierten vor. Praktisch erweist sich die Einteilung der Texte in "all audiences", "executives" und "developers". Durch ein kleines Icon wird bei jedem der aufgeführten Links sofort ersichtlich, welchen Leserkreis er adressiert.

Um sich einen Überblick über den gesamten Inhalt der MS-Intranet-Seiten zu verschaffen, genügt ein Click auf "contents" (www.microsoft.com/intranet/misc/contents-f.htm). Hier finden sich gebündelt alle Links aus den Bereichen "Articles", "Case Studies", "Applications" und "Ressources". Spezifische Themen wie "Integrating IBM Mainframes with TCP/IP Networks" oder das White Paper "Connecting Your LAN to the AS/400 with Microsoft SNA Server" sind zu empfehlen. Dessen Inhalt steht laut Link-Beschreibung "not under control of Microsoft corporation".

Die MS-Seiten reichen in der Tat für mehr als ein Wochenende. So gibt es hier viel Spannendes, beginnend mit Studien und Musterapplikationen aus fast allen Unternehmenssparten bis hin zu Konferenzberichten und Software zum Downloaden.

Eine lange Liste von MS-Produkten, die mit dem Intranet zusammenhängen, ist unter www.microsoft.com/intranet/misc/products-f.htm zu finden. Die Gruppen reichen von "ActiveX Controls" über "Browsing & Viewing", "Conferencing & Chat", "Images & Interactive Media", "Languages", "Publishing & Debugging Tools" bis zu "Server Software". Ein weiterer interessanter MS-Link führt zu den aktuellen "technologies": www.microsoft.com/intranet/misc/tech-f.htm. Hier trifft man auf Shortcuts zu acht Microsoft "Software Developer Kits".

Der dritte große Anbieter, der bei Informationsbeschaffung zum Thema Intranet mitmischt, ist Lotus. Notes.Net http://notes.net ist die Heimat von "Notes" und dem "Domino Applications and Messaging Server". Der beste Weg zur weiteren Informationsfindung auf diesem Server ist die auf der Startseite untergebrachte Suchmaschine. Weiter ist für Entwickler mit Bezug zu Lotus-Produkten das Lotus Developer Warehouse (www.globebyte.co.uk/devcd1.nsf) wichtig.

Die großen Player im Intranet-Bereich bemühen sich also um einen guten Informationsservice für DV-Spezialisten. Nicht primär einem Anbieter gewidmet sind die im folgenden aufgelisteten Links, zum Teil richtig spannend und praxisbezogen.

Unter der URL http://intrack.com/intranet liegt die Homepage "Complete Intranet Resource". Hier finden sich interessante Links zu Intranet-Foren und Ressourcen wie Artikel, White Papers oder Case Studies.

Ein erster Blick in das Live Intranet Discussion Board von Intrack (intrack.com/intranet/iboard) zeigt im Gegensatz zur oben erwähnten comp.infosystems.intranet-Usergroup sehr viel lebhafteres Treiben. Fragen und direkt zugeordnete Antworten machen eine Recherche für den Kenner mit Spezialinteressen zum Vergnügen.

Hier geht es wirklich rund und voll zur Sache. Harish Babbar möchte Informationen zum Datenbankzugriff über Intranet, Gretchen Van Hyning sucht Strategien zur Vermarktung von neuer Intranet-Software und irgendein Mike will TCP/IP auf Novell 3.12 laufen lassen. Themenkreise, die bei den Usern gut ankommen, sind die Recherche im Intranet, der Zugriff auf Datenbanken und Kostenfragen. Von großem Interesse sind offenbar auch Probleme der moderierten Kommunikation in Intranet-Chat-Groups für die Mitglieder des Unternehmens.

Das Board ist unter anderem auch deshalb eine wahre Fundgrube, da Messages lange Zeit verfügbar sind. So fand sich noch zum Zeitpunkt der Recherche, was Crystal Ju am 12. August letzten Jahres über CGI, IDC, ISAPI wissen wollte und was Patrick Plesky darauf am 30. Januar 1997 geantwortet hat. Eine gut aufgebaute, interaktive Kommunikation lädt darüber hinaus zum Chatten ein. Kurzum: ein Bookmark mit fünf Sternchen.

Einen Besuch lohnt auch die Intranet-Seite der Innergy Inc. mit dem Intranet Exchange Forum. "84K" Fragen und Antworten in bester Manier, unter anderem zu grafischen Themen. Hier fand sich übrigens auch Tim Wilsons Hilferuf: "HELP!! A potential client is about to spend $ 70000 on a DOS solution" - samt Antworten von Stan und Dominic.

Aber auch bei diesem Forum geht es in die technischen Details. Umfangreich sind zum Beispiel die Antworten auf die Frage von Johann Burgemeester aus Holland über den Vergleich MSIIS contra Lotus Notes, Domino 4.5, Netscape Communicator und Novell Netware Webserver.

Sowohl in der Intrack-Newsgroup als auch bei Innergy halten sich wirtschaftliche und technische Fragen die Waage. T.J. Maher wollte beispielsweise wissen, wie er ein Web Design Business starten kann und erhält darauf viele Antworten aus aller Welt - es wird nicht gegeizt mit den Erfahrungen.

Offenheit lädt zur Beteiligung ein

Die rege Debatte, die im Januar 1997 unter dem Stichwort "Intranets: Good or Bad" das Innergy-Forum bewegte, lädt ebenso wie die sehr angenehme Offenheit der Forumsteilnehmer dazu ein, selbst einmal in dieser Newsgroup die eigene Meinung beizusteuern oder ein Problem aufzuwerfen.

Fazit der Recherche: Die Anbieter von Intranet-Lösungen offerieren gute Informationen, übergreifend und anschaulich dargestellt. Gut moderierte Newsgroups hingegen sind nicht gerade in der Überzahl - die wenigen aber bieten hohe Qualität und ein breites Spektrum an Themen, besonders über Alltagsprobleme der Entwickler. Das Internet präsentiert sich mit diesen Möglichkeiten als gutes Medium, um gezielt und mit weltweiter Hilfe an lokalen Schwierigkeiten zu arbeiten.

Links für Developer

Allgemeine und regelmäßig aktualisierte News zum Thema Intranet sind unter anderem unter "Intranet Design Home" http://www.innergy.com/ zu finden.

Gerade edel aufgemacht ist "The Intranet Implementation of Internet And Web Technologies In Organizational Information Systems" der Hummingbird Communications Ltd. unter http://www.hummingbird.com/whites/intranet.html. Dies ist zwar eigentlich keine spezielle Quelle für Entwickler, die Bereiche "The Intranet Market" und "Organizational User Needs" sind aber mit Sicherheit auch für sie interessant.

Auf viel Interessantes stößt man auch im "Intranet Journal" http://www.intranetjournal.com/ . Hinter dem Begriff "Intranet Soundings" verbirgt sich ein weiteres moderiertes Austauschforum zum Thema Intranet mit Tausenden von Messages.

Einen großen Diskussionsbereich mit guten Suchmöglichkeiten bietet Intranuts http://www.intranut.com//index.htm .

Und um das Wochenende wirklich ausgiebig mit Stoff zu füllen, hier noch eine URL mit einer langen Liste an Links unter der Headline "Intranet Services Resources and Info": http://www.iserv.co.za/info.htm. Besondere Highlights sind extra gekennzeichnet.

Angeklickt

Natürlich wird jeder, der ein unternehmensinternes Netz mit Internet-Technik aufbauen möchte, auch dort die meisten Informationsquellen erwarten. Und selbstverständlich haben die großen Anbieter entsprechender Lösungen viel zu bieten - entgegen aller Erwartungen sogar unabhängige und nicht werbelastige Dokumente. Wer mehr möchte, muß schon etwas Zeit in die Suche investieren. Hier die Adressen und eine Beschreibung einiger interessanter Newsgroups.

*Horst-Joachim Hoffmann ist freier Fachjournalist in München.