Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1993

Weltweite Nachfrage bei Supercomputern

MUENCHEN (pi) - Das Jet Propulsion Laboratory (JPL), eine Nasa- Einrichtung, die sich hauptsaechlich mit der Erforschung des Sonnensystems beschaeftigt, erwarb kuerzlich einen massiv-parallelen Supercomputer der Serie CM-5, Scale 3, der Thinking Machines Corp. Der mit 32 Sparc-Prozessoren ausgestattete Rechner wird dazu verwendet, Radarsignale aus dem Weltraum in hochaufloesende Bilder umzuwandeln.

Insgesamt 19 Grossauftraege fuer die GC-Serie konnte die deutsche Parsystec 1992 verbuchen. Die bereits installierten 4000 Prozessoren basieren auf dem T805 Transputer. Fuer das Nachfolgemodell T9000, das momentan in der Beta-Version getestet wird, liegen nach Firmenangaben bereits Auftraege ueber 1000 Stueck vor.

Ein neues Anwendungsfeld fuer massiv-parallele Rechner sieht Parsytec in der Synthese von Bildern und Filmen und bietet mit "Parallel Image Computing and Animation" (Picanieine Komplettloesung fuer diesen Bereich. Als erstes paralleles Softwarepaket wurde das 3-D-Animationsprogramm "Androme" auf dem System implementiert. Picani und Androme sind - ebenso wie der Systempreis -skalierbar.

Schneller als erwartet konnte Maspar seine neuen MP-2-Rechner in den Markt bringen. Von der Vorstellung Anfang Oktober 1992 bis Ende des Jahres wurden 13 massiv-parallele Rechner, darunter drei in der hoechsten Ausbaustufe mit 16 384 Prozessoren, ausgeliefert. DEC als OEM von Maspar konnte den ersten MP-2 dieser Groesse in Europa verkaufen, er ging an die Universitaet in Bergen, Norwegen.