Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.2009

Weltweiter Computerabsatz steigt im 3. Quartal überraschend

Von Ben Charny DOW JONES NEWSWIRES

Von Ben Charny DOW JONES NEWSWIRES

SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Dank der wieder erstarkten Nachfrage von Privatkunden sind im dritten Quartal weltweit mehr Computer verkauft worden als erwartet. Besonders hoch im Kurs standen preisgünstige Laptops - ein Trend von dem insbesondere der asiatische Hersteller Acer profitierte. Nach Angaben der Marktforscher von Gartner und IDC vom Mittwoch schob sich Acer hinter Branchenprimus Hewlett Packard auf Rang zwei der nach Absatz weltgrößten Hersteller.

Den Zahlen des Brancheninformationsdienstes Gartner zufolge setzten die Hersteller zwischen Juli und Ende September 0,5% mehr Computer ab als noch im Vorjahreszeitraum. Die Experten hatten zuvor mit einem Rückgang von 5,6% gerechnet. Die Marktforscher von IDC sahen im dritten Quartal ein Absatzwachstum von 2,3%.

Den unerwarteten Mehrabsatz führte Gartner auf die starke Nachfrage zu Schuljahresanfang zurück. Ähnliches war vom Chiphersteller Intel zu hören, der am Dienstagabend Drittquartalszahlen vorlegte. In dem Trend zu niedrigpreisigen tragbaren Geräten sieht Gartner derweil eine Gefahr für die Branche.

Mit Blick auf des betreffende Segment verwies der zuständige Analyst Mikako Kitagawa auf einen Preisverfall von 20% im Vergleich zum Vorjahr. Bei der Nachfrage nach PCs sei dieser Trend hingegen nicht zu beobachten, sagte der Analyst weiter.

Nutznießer des Preisrutsches bei tragbaren Geräten waren laut IDC die am Absatzvolumen gemessen größten Hersteller: Hewlett Packard und Acer. Während der US-Hersteller auf einen weltweiten Marktanteil von 20% gekommen sei, habe Acer den Anteil auf 15,4% von zuvor 12,5% gesteigert. Dell sei mit einem Marktanteil von 12,7% (14,2%) auf Rang drei zurückgefallen.

Webseiten: www.idc.com www.gartner.com - Von Ben Charny, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 111; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/eyh/kla

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.