Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.1976

Weltweiter Datenbank-Service der Unido

GENF - Erste "Skizzen" für eine zentrale Technologie-Datenbank der Unido (UN-Organisation für industrielle Entwicklung) wurden jetzt zur Beratung an die UN-Generalversammlung weitergeleitet.

Wie aus Genf, dem europäischen Sitz der Vereinten Nationen, verlautet, soll Wien der Standort der Datenbank werden, deren Einrichtung vor der UN-Generalversammlung im September 1975 beschlossen wurde.

Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des Unido-Sekretariats in Wien sowie neun unabhängigen Experten hat jetzt die "Leitlinien" für die Verwaltung und Organisation der weltweiten "Technologie-Börse" ausgearbeitet. Danach soll die Datenbank "eine multisektorale und multifunktionale Dienstleistung im Rahmen eines globalen Netzes werden", "technologische und sozial-ökonomische Entscheidungen erleichtern", "Lücken in der Information ausfüllen, jedoch Mehrgleisigkeit mit anderen Informationsquellen vermeiden", und schließlich "dynamisch und auf dem neuesten Stand geführt werden".

Der Starttermin für den Unido-Datenbank-Service, soll noch in das nächste Jahr fallen. (pi)