Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Sigmatronics GmbH

Weniger Faxen beim Faxen

Auf den Druckwalzen von Faxgeräten hinterlassen die im speziell beschichteten Fax-Papier enthaltenen Silikon-Bestandteile einen klebrigen Staubrückstand. Dadurch rutscht das Papier durch, und gefaxte Texte erreichen den Empfänger schlecht oder unlesbar. Um diese Fehlerquelle auszuschalten, entwickelte Sigmatronics ein Fax-Reinigungsset.

Die einzeln verpackten fusselfreien Spezialvliese sind mit einer auf die Erfordernisse der Druckwalze abgestimmten, rückstandsfrei verdunstenden Reinigungslösung getränkt. Ferner ergänzen Reinigungspads mit Antistatik-Oberflächen gegen schnelle Neuverschmutzung das Set.

Nachdem Fax-Geräte auf der Basis von Thermo-Druckköpfen in Verbindung mit hitzeempfindlichem Spezialpapier arbeiten, setzen sich Brennrückstände am Thermo-Druckkopf ab.

Diese müssen regelmäßig entfernt werden, damit der Druckkopf nicht ausbrennt. Für Benutzer von Geräten, die freien Zugang zum Druckkopf haben, bietet Sigmatronics ein Zusatzmodul zur Reinigung des Thermo-Druckkopfes.

Informationen: Sigmatronics (Dt) GmbH, Weinsbergstr. 190, 5000 Köln 30, Telefon 02 21/5 46 14 48 Halle 4, Stand E03