Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.2002 - 

VDE geht von einem Rückgang um 17 Prozent aus

Weniger IT-Studienanfänger

MÜNCHEN (CW) - Die Zahl der Studienanfänger im Fach Informatik geht in diesem Jahr nach Berechnungen des Verbandes der Elektrotechniker (VDE) um 17 Prozent auf 30000 zurück. Weniger dramatisch sieht es im Fach Elektro- und Informationstechnik aus, wo von etwa sechs Prozent Rückgang die Rede ist.

Für das jetzige Studienjahr 2002/03 ergibt die erste VDE-Trendabschätzung, dass der Rückgang im Fach Elektro- und Informationstechnik bei den Universitäten mit etwa zwölf Prozent wesentlich höher ausfällt als bei den Fachhochschulen (zwei Prozent). Der jetzige Rückgang der Anfängerzahlen trifft für alle Ingenieurwissenschaften und die Informatik zu. Die Zahl der Erstsemester ist allerdings über alle Fachbereiche hinweg im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent gestiegen.

2002 erwartet der VDE etwa 6500 Absolventen aus der Elektro- und Informationstechnik, die die Hochschulen verlassen. Mit einer ähnlichen Abgängerzahl rechnet der Verband auch bei den Informatikern.

Die vorläufigen Daten basieren auf Umfragen des Statistischen Bundesamtes, des Fakultätentages für Elektrotechnik und Informationstechnik sowie auf VDE-Recherchen. (hk)