Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.02.1980 - 

Terminal in 19-Zoll-Bauweise:

Wenn's eng wird

TAUFKIRCHEN (CW) - Zum Einsatz in industriellen Prozeß- und Maschinensteuerungen, in Labors oder Versuchsanordnungen ist das Datensichtgerät R 311 nach Ansicht des Anbieters, der Neumüller GmbH, Taufkirchen, geeignet. Das Modell in 19-Zoll-Bauweise sei überall dort richtig am Platz, wo sich die Verwendung von Tischmodellen aufgrund der Umgebungsbedingungen als ungünstig erweise.

Die ASCII-Tastatur des Terminals ist abnehmbar und läßt sich über ein 2,5 Meter langes Verbindungskabel auch abgesetzt vom Sichtgerät bedienen. Der Monitor hat eine Auflösung von 16 Zeilen mit jeweils 32 oder 64 Zeichen. Buchstaben werden ausschließlich in Großschreibung dargestellt. Das R 311 arbeitet laut Neumüller im interaktiven Voll- oder Halbdublexbetrieb mit Übertragungsraten von 110 bis 9600 Baud. Außerdem verfügt das Gerät über eine RS232C V.24- oder, als Option, 20mA Linienstromschnittstelle. Auf das Terminal.

Wenn in Labors der Platz knapp ist, kann das Terminal R 311 eingesetzt werden. Die abnehmbare Tastatur ermöglicht auch entferntes Arbeiten.

das 3750 Mark kostet, muß der Anwender rund zehn Wochen warten.

Informationen: Neumüller GmbH, Eschenstr. 2, 8021 Taufkirchen, Tel.: 089/61 18-1.