Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.2007

Wer bekämpft Viren am besten?

In der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift von Stiftung Warentest (2/2007) ist auch ein Test über Antiviren-Programme erschienen. Am besten abgeschnitten hat in diesem Test G Data, vor Bit Defender und Kaspersky.

"G Data Internet Security 2007" (Gesamtnote 2,1) kostet 45 Euro pro Jahr, benötigt allerdings laut Stiftung Warentest viel Speicher- und Prozessorleistung. Ressourcen schonender arbeitet hingegen "Bit Defender Internet Security" (Gesamtnote 2,3) von Softwin, hier fallen Kosten von 70 Euro verteilt auf zwei Jahre an. "Als einzige Software im Test bieten wir zwei Benutzerlizenzen mit zwei Jahren kostenfreien Signatur-Updates", kommentiert Softwin-Geschäftsführer das Testergebnis.

Auch ein kostenloses Virenschutzprogramm hat im Vergleichstest mit gut (2,4) abgeschnitten: die "Antivir Personal Edition Classic" von Avira. Nur mit befriedigend haben dafür die kostenpflichtigen Antiviren-Pakete von F-Secure (2,6), McAfee (Gesamtnote 2,8), Trend Micro (Gesamtnote 2,9), CA und Panda Software (jeweils Gesamtnote 3,0) sowie Symantec (Gesamtnote 3,2) abgeschnitten, die die Prüfer nicht wirklich überzeugten. Dr. Ronald Wiltscheck