Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Danet-Produkt auf Unix-Basis:


13.04.1984 - 

Werkzeugkasten für die Softwareentwicklung

DARMSTADT (pi) - Eine Werkzeugmaschine auf Unix-Basis stellt die Danet GmbH aus Darmstadt für die Softwareproduktion zur Verfügung. "Dawex" bietet dem Softwareentwickler in allen Phasen des Entwicklungsprozesses ein Bündel von Werkzeugen, die auf dem Unix-Betriebssystem IS/3 ablaufen.

Bei diesen Werkzeugen handelt es sich um Entwurfs- und Programmierhilfen, Crosscompiler, Textbearbeitungsbausteine, eine Dokumentationsverwaltung, eine Datenbank sowie intelligente Arbeitsplätze.

Das Paket unterstützt den Entwickler von Mikrocomputer-Software ebensowie den Programmierer von Klein- und Großrechneranwendungen.

Aus der Vielzahl der Bausteine kann für jeden speziellen Einsatzfall die erforderliche Produktionsumgebung zusammengestellt werden. Es stehen die folgenden Bausteine zur Verfügung:

- Unix-IS/3 bildet die Basis von Dawex, bestehend aus einer Vielzahl von Programmierwerkzeugen, C- und Fortran-Compilern.

- Mosaix unterstützt die Verwaltung und Archivierung von Software-Entwicklungsergebnissen wie Programme und Dokumente im Rahmen des Projektlebenslaufes.

- C-Crosscompiler für Intel 8086/8088, Z80, M68000 unterstützen den Entwickler für Mikroprozessor-Software.

- Bridge/86 besteht aus Softwareund Hardwarekomponenten. Dieser Baustein stellt allen PC-Anwendungsprogrammierern einen virtuellen Mikrocomputer mit dem Betriebssystem MS-DOS oder CP/M-86 und virtuellen Disketten zur Verfügung.

- Ten/Plus ist eine komfortable Unix-Arbeitsoberfläche, die den Anwender von der typischen Unix-Oberfläche abschirmt. Menütechnik und umfangreiche Help-Mechanismen auf der Basis einer dynamischen Fenstertechnik erleichtern den Zugriff auf Directories, Dateien und Anwendungen.

Das Datenbanksystem PEDMS dient zur Verwaltung von Methoden Projektdaten und Planungswerten.

Verschiedene Kommunikationsmodule dienen zur Kopplung von Dawex an Zielmaschinen wie beispielsweise IBM, Univac, Unix-Systeme und Mikroentwicklungssysteme (MDS).

Einfache Bildschirme (zum Beispiel VT 100 an DEC-Anlagen) intelligente Textbearbeitungsplätze Intext-II oder auch der IBM PC mit dem Software-Emulatorpaket PC/Intext können wahlweise als Arbeitsplätze eingesetzt werden.

Mosaix ist eine. Eigenentwicklung von Danet und wird bereits bei EDV-Herstellern für die Produktion von Systemsoftware eingesetzt.

Die übrigen Produkte werden von Danet in Dawex integriert und im Rahmen von Kooperationsverträgen mit anderen Softwarefirmen auf Lizenzbasis vermarktet.