Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Softlab GmbH:


14.10.1983 - 

Werkzeugkiste zur Programmproduktion

Methoden und Systeme für die Softwareproduktion präsentiert die Softlab GmbH aus München zur diesjährigen Computermesse.

Für das dedizierte Software-Entwicklungs-System "Maestro" stehen auf der Systems '83 die Funktionen der neuen Version 4.2 im Vordergrund: Unterstützung von Verfahren und Methoden für Systemanalytiker und Programmierer, Projektmanagement-Funktionen mit Projektbibliothek und Projektführungs-System Verbindung zu allen gängigen Host-Systemen sowie Werkzeugverbund durch Schnittstellen zu Host-Tools und Hilfen im administrativen Bereich der Software-Entwicklung (elektronisches Notizbuch, Textverarbeitung, Electronic Mail).

"Camic/S" verbindet bekannte Werkzeuge wie Cross-Compiler, Emulatoren, Entwicklungssysteme zu einer Fertigungskette für die Produktion von Software für gängige Mikroprozessoren. Es liefert Anwendern von Mikroprozessoren Werkzeuge zur Steigerung der Produktivität und zur Verbesserung der Qualität ihrer Produkte. Methoden für eine einheitliche Entwicklungsumgebung stehen zur Verfügung.

An die Ablage aller in einem Softwareprojekt anfallenden Dokumente und Arbeitsunterlagen werden große Ansprüche gestellt, wenn allen Beteiligten ein einfacher und praxisgerechter Zugriff geboten werden soll. Die Projektbibliothek "Papics" erfüllt diese Aufgabe und unterstützt zusätzlich einen übersichtlichen und geordneten Ablauf, auch gemäß bereits eingeführter, gewachsener Standards. Projektmanagement, Qualitätssicherung, Versionsführung und Configuration-Management erfordern durch die integrierten Funktionen nur einen geringen administrativen Aufwand.

Für VAX/VMS-Anwender zeigt Softlab auf der Messe "Eunice", das System für alle, die ihren VMS-Anwendungen weiter nutzen und dennoch das Betriebssystem Unix einführen wollen.

Informationen: Softlab GmbH Arabellastraße 13 8000 München 81, Tel.: 089/9252- 1 Telex: 523 320 sofws, Halle: 2, Stand: 2101 und 2200