Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.02.1983

Werner E. Schaumann, 39, übernahm bei Data 100 die Position des Managers für Finanzen und Verwaltung. Schaumann war zuletzt bei Korf in Baden-Baden tätig. Hans-Peter Nieraese beendete seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Decision Data Computer GmbH i

Werner E. Schaumann, 39, übernahm bei Data 100 die Position des Managers für Finanzen und Verwaltung. Schaumann war zuletzt bei Korf in Baden-Baden tätig.

Hans-Peter Nieraese beendete seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Decision Data Computer GmbH in Düsseldorf. Seine Funktion übernimmt Reinhold H. Classen, der zuletzt für die norwegische Kongsberg Vaapenfabrikk in Deutschland tätig war. Nieraese gehörte acht Jahre zu Decision Data und wird dem Unternehmen als Berater noch bis Ende 1983 zur Verfügung stehen. In absehbarer Zeit werde er sich mit Partnern selbständig machen und eine eigene Vertriebsgesellschaft für Hardware gründen.

Professor Dr. Ludwig Hieber wurde zum neuen Direktor der Datenzentrale Baden-Württemberg ernannt. Als leitender Verwaltungsdirektor wurde Dr. Josef Brandel berufen. Professor Hieber ist bereits seit 1972 Mitglied des bisherigen Vorstandes der Datenzentrale. Dr. Brandel war bislang im Referat Allgemeine Verwaltung und Sport des Bürgermeisteramtes der Landeshauptstadt Stuttgart tätig. Die Neubesetzung war durch das neue Gesetz über die Datenzentrale Baden-Württemberg erforderlich, das auch eine Umstrukturierung der Führungsorganisation vorsieht.

Hermann W. Summ, 33, ist neuer Systems Engineers Manager Deutschland der Data 100. In dieser Position zeichnet er für die gesamten Software-Aktivitäten verantwortlich. Summ kommt von der Datapoint Deutschland.

Michael Acheson wurde zum Direktor für Internationales Marketing der Data General Corporation berufen. Der ehemalige European Software and Services Manager der ICL arbeitet seit Ende 1980 für Data General. Ihm obliegt es in seiner neuen Funktion, die Einführung neuer Produkte international, vorzubereiten und zu koordinieren sowie Vertrieb und Marketing zu unterstützen.