Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.1987

Weshalb haben Sie Ihre Wartung einem TPM-Anbieter übertragen?

Karl-Heinz Barth

DV/Org.-Leiter, Deutsche Semperit GmbH, München:

"Seit 1982 lassen wir unser gesamtes DV-Equipment von einem Düsseldorfer TPM-Anbieter warten. Referenzkunden hatten wir damals nicht. Wir standen unter Kosteneinsparungsdruck und haben es deshalb einfach gewagt.

Das Risiko war vergleichsweise gering, weil bei diesem Wartungsmodell die Techniker dieselben blieben wie zuvor beim Wartungsvertrag mit IBM. Die Umstellung auf den neuen Maintenance-Partner lief reibungslos - zumal der Unterschied wirklich nur im günstigeren Preis bestand:

Die Kosteneinsparung lag bei 16 Prozent gegenüber dem IBM-Wartungsvertrag.

Inzwischen verfügt der Dienstleister über eigene Techniker, bietet jedoch sowohl IBM-Service als auch eigene Wartung an. Die Wartungsvariante mit eigenen Technikern bietet eine Einsparung von 18,4 Prozent gegenüber der IBM. Über die Qualität der Maintenance und über die Response-Zeit kann ich nichts Negatives sagen."